Suche
  • TOC

FunFacts


Winterzeit ist Serienzeit. Die letzte Staffel von „Game of Thrones“ steht bereits in den Startlöchern, die Premiere von „Star Wars Episode IX“ wird Ende des Jahres erwartet und „Die Geissens“ haben ihren permanenten Sendeplatz inne. Doch hier seht ihr die Produkte unserer Kunden in ihren Hauptrollen. Sowohl hinter, als auch vor der Kamera sind die modernen Technologien der Sporthersteller filmreif.


#1: Winter is coming – mit Unterwäsche von Devold

Nicht nur bei den Starks in Winterfell herrschen eisige Bedingungen – auch bei den Dreharbeiten zur 7. Staffel in Island bekamen die Schauspieler der Erfolgsserie „Game of Thrones“ die nordische Kälte zu spüren. Doch Tormund-Darsteller Kristofer Hivju, der die langen Winter von seinem Heimatland Norwegen gewohnt ist, weiß sich und den anderen zu helfen. So stellte er sicher, dass der gesamte Cast mit Merinowolle-Unterwäsche der Firma Devold ausgestattet wurde. Ganz nach Ed Starks Motto: „Und im Winter müssen wir aufeinander achten, uns gegenseitig schützen.“ Nach dieser Aktion konnte das Team den Temperaturen im hohen Norden bei bis zu -28 Grad Celsius ohne Weiteres standhalten. Fazit: Mit den warmen Kleidungsstücken von Devold kann der Winter also getrost bleiben.


©HBO

#2: Mit Carmen, Rooobert und UYN gut aufgewärmt auf die Piste

Beim Skiurlaub in Obertauern müssen auch die Geissens mit Minustemperaturen umgehen. Bevor es jedoch auf die Piste geht, deckt sich die Luxus-Familie noch mit Funktionsunterwäsche von UYN ein. Carmen ist hin und weg von den Kleidungsstücken und bemerkt: „Is immer kalt beim Skifahren, Schatz.“ Mit den atmungsaktiven Teilen von UYN ja dann hoffentlich nicht mehr.


© RTL II/Carmen im Blutrausch, Staffel 17 Episode 254

#3 Möge die Macht mit dir Sein

Wir bleiben thematisch im Winter und den damit verbundenen eisigen Temperaturen. Neben „Game of Thrones“ fand nämlich auch der Star Wars Dreh zu „Das Imperium schlägt zurück“ in Skandinavien statt. Da es nie genug Star Wars Merch geben kann, hat Columbia schon mehrmals Jacken kreiert, die auch dem Winter auf dem Eisplaneten Hoth standhalten könnten. „Der Star-Wars™-Empire-Crew“-Parka ist die Neuauflage der Jacke, die von der Originalbesetzung und Crew während der Dreharbeiten hinter den Kulissen getragen wurde. 2017 waren noch 3 weitere Jacken in limitierter Stückzahl der Kollektion „Star Wars Echo Base“ erhältlich, die von den Outfits von Han Solo, Prinzessin Leyla und Luke Skywalker inspiriert wurden. Fun Fact: um die Premiere von „Star Wars: Das Imperium schlägt zurück“ von 1980 würdig zu feiern, wurden pro Jackenmodell 1980 Exemplare hergestellt.

© Columbia

© 2020 by TOC - AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION
IMPRESSUM
I DATENSCHUTZ

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,